Ein ganzes Jahrzehnt

Guten Morgen, ihr Lieben!

Um 01:30 Uhr in der Frühe vor ganz genau 10 Jahren hat sich unser Leben von Grund auf verändert: unsere erste Tochter (hier auch als GroßKind bekannt) wurde geboren ❤

Auch wenn es nicht immer einfach war/ ist/ sein wird, möchten wir sie doch nie nie nie wieder hergeben!

Es ist unglaublich! In diesen 10 Jahren ist siefast 1 Meter gewachsen und hat ihr Geburtsgewicht verzehnfacht … 10-er also überall 😂

Wie groß war die Überraschung, als sie noch ein Geschenk suchen musste 😉 Sie hatte sich sooo sehr etwas gewünscht. Und dann gab es das einfach nicht mehr im Laden … aber in unserem Keller 🙊🙉🙈 Zuerst packte sie nämlich ein kleines Päckchen aus (ein Pokemon-Spiel für den DS, und dann auch noch nicht das Richtige … ich gebe zu, das war geplant). Und dann merkten ihre Füße unter der Sitzbank etwas, was dort noch nie war. Hervor kam ein großes Paket und sie wusste sofort, was es war: ein Barbie-Camper! Ihre Augen strahlten und sie bedankte sich überschwänglich 😍

Hach, so macht es doch wirklich Spaß zu schenken!

image

Und weil zu einem runden Geburtstag auch eine Wunschtorte gehört, haben wir die natürlich auch gezaubert … mit ganz viel Liebe, Farbe und Glitzer :mrgreen:

image

Das Papier wird natürlich noch entfernt, bevor die Gäste kommen 😉

Und wenn ihr euch fragt, WARUM es schon wieder ewig bis zu diesem Post dauerte: das Übliche … Kind krank. Und mich hat es dieses Mal auch erwischt, Scharlach. Ganz großes Kino. Aber es geht mir endlich besser und ich bin auch nicht mehr ansteckend, weswegen heute Nachmittag auch die Gäste kommen dürfen.

Bis bald,
Eure Stephanie

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein ganzes Jahrzehnt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s