Besinnliche Weihnachten!

Ihr Lieben,

Es war sehr lange sehr still hier. Und ich weiß auch nicht, wann sich das ändern wird. Denn im Moment herrscht hier ein Krankenlager, das scheinbar nicht enden mag.

Nun ist bereits Heilig Abend und so langsam kehren Ruhe und Besinnlichkeit ein. Unseren Weihnachtsbaum haben wir, trotz anderer Tradition, schon gestern Nachmittag aufgestellt und geschmückt, einfach um heute etwas mehr Entspannung zu haben. Auch der alljährliche Weihnachtskirchgang wird aller Wahrscheinlichkeit wegen Krankheit ausfallen müssen. Aber das ist halb so wild. Wir werden im großen Kinderzimmer den alten Weihnachtsplatten meiner Oma und unseren CDs lauschen, bis der Weihnachtsmann ganz still und heimlich die Geschenke unter den Baum in der dann abgeschlossenen Wohnstube gestellt hat.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen besinnliche Weihnachten 🎄

image

Bis bald,
Eure Stephanie

Nikolaus

Hallo, meine lieben Leser!

Wir hatten in der Nacht fleißigen und gütigen Besuch. Der liebe Nikolaus war da und hat unsere geputzten Stiefel und Schuhe mit tollen Sachen gefüllt: rote Äpfel, saftige Mandarinen, süße Naschereien und eine kleine Aufmerksamkeit. Das war doch ein schöner Start in den Tag :mrgreen:

image

Heute Nachmittag werde ich auf unserem WinterMärchenMarkt (schade, dass der Weihnachtsmarkt umbenannt wurde) aus meiner Lieblings-Weihnachtsgeschichte vorlesen: „Die Weihnachtsgans Auguste“.

War der Nikolaus auch bei euch? Wie verbringt Ihr denn so einen Adventssonntag?

Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent!

Bis bald,
Eure Stephanie

Ein ganzes Jahrzehnt

Guten Morgen, ihr Lieben!

Um 01:30 Uhr in der Frühe vor ganz genau 10 Jahren hat sich unser Leben von Grund auf verändert: unsere erste Tochter (hier auch als GroßKind bekannt) wurde geboren ❤

Auch wenn es nicht immer einfach war/ ist/ sein wird, möchten wir sie doch nie nie nie wieder hergeben!

Es ist unglaublich! In diesen 10 Jahren ist siefast 1 Meter gewachsen und hat ihr Geburtsgewicht verzehnfacht … 10-er also überall 😂

Wie groß war die Überraschung, als sie noch ein Geschenk suchen musste 😉 Sie hatte sich sooo sehr etwas gewünscht. Und dann gab es das einfach nicht mehr im Laden … aber in unserem Keller 🙊🙉🙈 Zuerst packte sie nämlich ein kleines Päckchen aus (ein Pokemon-Spiel für den DS, und dann auch noch nicht das Richtige … ich gebe zu, das war geplant). Und dann merkten ihre Füße unter der Sitzbank etwas, was dort noch nie war. Hervor kam ein großes Paket und sie wusste sofort, was es war: ein Barbie-Camper! Ihre Augen strahlten und sie bedankte sich überschwänglich 😍

Hach, so macht es doch wirklich Spaß zu schenken!

image

Und weil zu einem runden Geburtstag auch eine Wunschtorte gehört, haben wir die natürlich auch gezaubert … mit ganz viel Liebe, Farbe und Glitzer :mrgreen:

image

Das Papier wird natürlich noch entfernt, bevor die Gäste kommen 😉

Und wenn ihr euch fragt, WARUM es schon wieder ewig bis zu diesem Post dauerte: das Übliche … Kind krank. Und mich hat es dieses Mal auch erwischt, Scharlach. Ganz großes Kino. Aber es geht mir endlich besser und ich bin auch nicht mehr ansteckend, weswegen heute Nachmittag auch die Gäste kommen dürfen.

Bis bald,
Eure Stephanie