Bunt, bunt, bunt

Hallo, Ihr Lieben!

Leider kann ich euch heute keine Bilder zeigen, denn das Leben macht mir – wieder einmal – einen Strich durch die Rechnung. Ich dachte, dass ich nach der Klausur letzte Woche Mittwoch endlich mal ein bisschen Zeit für mich und meine Belange außerhalb des alltäglichen Familienlebens hätte. So war zumindest mein Plan 😉

Montag war auch noch alles schick, ich habe gehäkelt (aber pssst, dazu kommt im Oktober dann mehr) und die Ruhe genossen. Okay, der Haushalt wurde auch gehätschelt. Am Dienstag war es dann so, dass mein GroßKind (mittlerweile in der 5. Klasse) mit Bauchweh nach Hause kam … endlich mal Abwechslung, nachdem mein KleinKind davor die Bauchweh hatte. Vorgestern blieb mein GroßKind dann wegen Bauchweh zu Hause. Diese waren eine Stunde nach Schulstart aber wieder verschwunden, zum Glück. Gestern war ich arbeiten, natürlich auch länger als geplant, aber den Arzttermin mit dem KleinKind konnte ich trotzdem wahrnehmen, problemlos! Der Termin war sehr aufschlussreich, leider. Heute waren wir dann noch einmal zum Arzt hin. Der schickte uns dann gleich zum Chirurgen rüber … innerhalb der letzten 8 Monate hat sich die Gallenblase von wunderbar klar zu absolut kriselig und mit Steinchen drin verändert. Heißt nun: wenn die Erkältung vom KleinKind (ach ja, da war ja noch was) bis nächste Woche Dienstag abgeklungen ist, wird sie am Donnerstag operiert. Irgendwas musste doch mal wieder kommen, nach einem ganzen Jahr ohne eine einzige Transfusion.

Zu allem Überfluss hat sich mein tolles Smartphone nach einem Update einen technischen Infekt … äh Defekt … eingefangen. Ich hab echt alles versucht, es zu retten (ich kann ja technisch), aber es war alles erfolglos für mich. Selbst ein HardReset war unmöglich durchzuführen (unglaublich)! Nun wurde es eingeschickt und soll nächste Woche irgendwann wieder da sein. Ich hoffe sehr, dass ich es noch vor der OP in den Händen halten kann 😉

Joa, und sonst so? Was gibt es bei euch Neues? Was sind eure momentanen Projekte oder Ideen? Was bewegt euch?

Sobald ich übrigens wieder wirklich einmal Zeit habe, werde ich euch auch Bilder zeigen, vom Urlaub, vom Sommer, vom Leben 😉

Bis dann,

Eure Stephanie

Advertisements

3 Gedanken zu “Bunt, bunt, bunt

  1. Das Leben wäre so langweilig ohne Kinder. 😉
    Irgendwas ist immer.
    Aber dass Mini unters Messer muss, das ist unerfreulich zu lesen.
    Ich drücke die Daumen, dass alles glatt läuft!

    Ganz liebe Grüße,
    Valentina (immer noch im Noppen-häkeln-Fieber).

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s