Endlich!

Endlich hat es hier auch geschneit 🙂
Die weiße Pracht wird im Laufe des Tages zwar wieder verschwinden, aber ich habe im Halbdunkeln mit meinem KleinKind auf dem Weg zum Kindergarten schon eine Schneeballschlacht gemacht 😉 Die Lütte wollte unbedingt schon los und im Schnee spielen, da bin ich die Letzte, die nein sagt 😂 Es war toll!

image

Eure Stephanie

Immer wieder montags

Da plagen mich Kopfschmerzen. Ist wahrscheinlich so eine Wochenbeginn-Psychologie-Sache 🙊🙉🙈
Aber mal im Ernst, ich plage mich mit ner doofen Erkältung rum und hab da ein Projekt am Laufen, welches dadurch echt stark gestört wird. Aber ich hoffe auf baldige Besserung.
Und wie geht es euch?

image

Dies war übrigens unsere Sonntagsaufgabe. Nachdem wir bereits vor 2 Wochen unseren Erwachsenenkleiderschrank aussortiert hatten, war nun das große Kinderzimmer a.k.a. Spiel- und Hoppelboxzimmer dran. Und tatsächlich haben sich die beiden von sehr viel Spielzeug getrennt (und ich mich von den Pappbilderbüchern). Die ganzen aussortierten Sachen habe ich heute Vormittag zu einer Spendensammelstelle gebracht und die waren sprachlos. Ihre Gesichter fingen an zu leuchten, als ich fragte, ob sie auch noch Kindersachen benötigten. Also werde ich mich weiterhin trennen, von den mittlerweile zu kleinen Sachen vom KleinKind. Ja, ich mache dies mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn es ist schon ein großer Abschied irgendwie. Aber egal, denn so bekommen diese mit viel Liebe ausgesuchten Sachen ein zweites bzw. drittes Leben.

Wer auch noch Platz schaffen will oder muss, kann vielleicht die überschüssigen Sachen mal spenden anstatt sie zu verkaufen, denn auch das macht glücklich 😉

Eure Stephanie

Frühling auf den Fingern

Was macht man nicht alles für seine Kinder (bei mir sind es ja 2 Töchter)?
Richtig, ich habe 13 verschiedene Fläschchen mit Nagellack hier bei mir! 13! Und die meisten davon haben meine Kinder ausgesucht 😂
Heute war endlich mal wieder Lackiertag und mein KleinKind wollte sich auch mal versuchen. Der kleine Finger ist ihr Werk allein, bei den anderen habe ich ihr holfen 😉 Und nun hab ich Frühling auf den Fingernägeln 😉

image

Super für eine 4-jährige, oder?

Eure Stephanie

Und ihr so?

Das ist noch für 10 min meine Beschäftigung:

image

Da mein Budget schmal ist und ich trotzdem schöne Sachen nähen möchte, habe ich meinen Kleiderschrank aussortiert. Alles, was ich mindestens ein Jahr nicht anhatte bzw. das, was schon löchrig ist, hab ich aussortiert und wird nun ordentlich geschnitten. Dann können sich bald meine Mädels (und ich mich vielleicht auch) über neue (genähte) Sachen freuen.
Und gleich setz ich mich wieder an den großen Schreibtisch und lerne weiter 😉

Und ihr so?

Eure Stephanie

Heute hab ich sie fertiggestellt

image

Meine eigene Regenbogendecke 😍 Es ist eine Babydecke, auch wenn ich kein Baby mehr habe. Dafür hab ich eine wundervolle Puppenmama daheim, die darin bestimmt ihre Süßen einkuscheln wird. Oder ich deck damit meine Beine zu, wenn ich es mir auf der Couch gemütlich mache 😉

Auf jeden Fall war die Anleitung so super geschrieben und bebildert, dass selbst Anfänger wie ich das schaffen. Falls ihr nun auch so eine schöne bunte Babydecke häkeln möchtet, schaut doch mal hier vorbei: http://schoenstricken.de/2013/10/regenbogen-babydecke-crochet-along-faq/
Dort ist alles Wichtige kurz erläutet. Dann häkelt ihr euch durch die Anleitungen 1 bis 13 (zur Not sucht ihr mit Hilfe eurer liebsten Suchmasche nach „Regenbogendecke Teil …) und habt am Ende eine wunderschöne Decke bei euch … oder zum Verschenken.
Bei Fragen oder Problemen ist es sehr hilfreich, sich die Kommentare unter den Posts durchzulesen 👌

Und jetzt zeige ich euch noch einige Details 😀

image

Die Umrandung

image

Tulpen oben und Sterne unten

image

Wellen und Knubbel

image

Spitzen und andersfarbige Knubbel

image

Was meint ihr? Ich bin stolz auf mein erstes großes Häkelprojekt! Es werden bestimmt noch weitere Decken folgen, die ich dann verschenken werde 😀 Meine Decke ist ja nun wirklich Mädchen-regenbogenbunt :mrgreen:

Eure Stephanie